Wir helfen auswandern …

Vieles ist mit den entsprechenden Kontakten einfach einfacher. Daher wollen wir unseren Mitgliedern auch gerne Kontakte vermitteln. Makler, Arbeitgeber und Gemeinden können über uns nach Auswanderern suchen, die entweder eine schöne Gemeinde, ein gemütliches Zuhause oder einen netten Arbeitgeber suchen. Wir stellen auf Wunsch die passenden Verbindungen her, denn 
viele schwedische Gemeinden freuen sich über neue Einwohner; zahlreiche Arbeitgeber suchen Arbeitskräfte. Womöglich genau dich!

PROJEKT NYSTART

WER WIR SIND

Seit Sommer 2015 leben wir in Schweden und freuen uns wirklich jeden Tag darüber, hier sein zu dürfen! Schweden vereint ursprüngliche Natur mit den Angenehmlichkeiten eines modernen, westlichen Industriestaates und ist deswegen der ideale Lebensort für uns.

Wenn auch du deine Liebe zu Schweden entdeckt hast und mehr über dieses wunderbare Land erfahren möchtest, dann bist du hier genau richtig.

Egal ob du auswandern willst, ein Ferienhaus kaufen möchtest oder deinen nächsten Schwedenurlaub planst: Nystart möchte dein Informationsportal sein.

Mit einem wachsenden Team von Autoren recherchieren und schreiben wir für Projekt Nystart, damit dieses Portal einzigartig und gleichzeitig vielseitig wird, eben genau wie Schweden :)

Kathleen, Åke und
das Autoren-Team

So funktioniert Nystart

Nystart ist ein Informationsportal – aber nicht irgendein Informationsportal. Hier kannst du dir deine ganz persönliche Informationsdatenbank zusammenstellen.
Wie das geht?

1. Registriere dich als Mitglied bzw. melde dich mit deinen Zugangsdaten an.

2. Über die Suche kannst du in unserem ständig wachsenden Datenbestand nach den Informationen suchen, die dich interessieren.

3. Beiträge, die du bereits gelesen hast, kannst du als solche markieren. Und besonders interessante Artikel kannst du als Favoriten speichern. In deinem persönlichen Mitgliederbereich werden diese Artikel übersichtlich dargestellt. So findest du alles ganz schnell wieder.

2.

Suchen

3.

Speichern

Durchsuche Nystarts Beiträge

Lesenswerte Beiträge - einfach loslesen!

Norrköping: Urbaner Industrial Charme an der Ostsee

Als Letztplatzierte bildet Norrköping das Schlusslicht der zehn größten Städte Schwedens. Geprägt von der schmucklosen Architektur ehemaliger Textilindustrie ist sie als Reiseziel oftmals weniger gefragt, dabei sollte man die beschauliche Hafenstadt im Norden der Provinz Östergötland keinesfalls unterschätzen. Denn wenngleich ihr die Tristesse der Vergangenheit noch etwas anhaftet, kann sie dennoch mit einigen Highlights aufwarten, die einen Besuch absolut lohnenswert machen. Also pack die Reisetasche und entdecke selbst den Charme von Norrköping.

Altersgrenzen in Schweden

In Deutschland darf man ab 16 Jahren Bier kaufen und mit 18 harte Alkoholika erwerben, einen Führerschein machen sowie das erste Mal bei der Bundestagswahl eine Stimme abgeben. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Altersgrenzen, die sich im alltäglichen Leben bemerkbar machen können. Das gilt auch für das Leben in Schweden: Schließlich haben auch die Skandinavier jede Menge gesetzliche Vorgaben, die das öffentliche Leben regeln. Einige wichtige Altersgrenzen stellen wir nachfolgend vor.

Tierarztbesuch in Schweden

Wer mit einem tierischen Begleiter auswandern will, sollte sich im Vorfeld nicht nur über eventuelle Steuern, die Anmeldung des Tieres und die kulturellen Gepflogenheiten im Umgang mit bestimmten Tieren informieren. Auch für den Ernstfall vorzusorgen, kann wichtig sein. Wenn der Hund nicht mehr frisst oder die Katze nicht mehr spielt, kann das gesundheitliche Ursachen haben. Gut, wenn ein Tierarzt in der Nähe ist, um das geliebte Haustier zu untersuchen. Doch wie funktioniert das mit dem Tierarztbesuch in Schweden eigentlich genau? Wir haben erste Erfahrungen gesammelt.

Schwedische Autokennzeichen – Was haben sie zu bedeuten?

Deutsche Autokennzeichen sind relativ einfach zu lesen: Wer sein Auto an- oder ummeldet, bekommt eine Reihenfolge von Buchstaben und Zahlen, von denen einige eine feste Bedeutung, andere wiederum (zumindest scheinbar) willkürlich gewählt sind. Wer schon einmal einen Blick auf schwedische Autokennzeichen geworfen hat, denkt vielleicht auf den ersten Blick, dass die registreringsskyltar ähnlich aufgebaut wären. Tatsächlich ist das jedoch eine Finte – denn die schwedischen Autokennzeichen sind in der uns bekannten Weise völlig bedeutungslos.

Kanelbullar: Keine fika ohne schwedische Zimtschnecken

Eine Tasse Kaffee und dazu eine kanelbulle (dt.: Zimtschnecke; Pl.: kanelbullar) frisch aus dem Ofen: So sieht eine gelungene fika in Schweden aus. Eine Kaffeestunde ohne das leckere Hefegebäck? Für unsere skandinavischen Nachbarn schier unvorstellbar. Dementsprechend sind kanelbullar nicht nur in Cafés und Bäckereien ofenfrisch erhältlich, auch Supermärkte, Tankstellen und Kioske haben den fika-Klassiker im Angebot.

Astrid Lindgren

Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga oder Ronja Räubertochter – wer kennt sie nicht, die großen bzw. kleinen Figuren aus der Feder Astrid Lindgrens, die Kinder weltweit seit Generationen begleiten. Mehr als 165 Millionen Bücher wurden mit den Titeln der schwedischen Kinder- und Jugendbuchautorin aufgelegt und in 106 verschiedenen Sprachen kann man den Abenteuern von Karlsson, Kalle Blomquist und Madita folgen. Astrid Lindgren gehört damit zu den am meisten übersetzen Autoren der Welt und ist nicht nur in Schweden eine echte Ikone.

Telefonate nach der Bewerbung

In Deutschland wird Jobsuchenden häufig eingetrichtert, dass sie mit der Abgabe ihrer Bewerbungsunterlagen automatisch versprechen, die Füße stillzuhalten, bis der potentielle Arbeitgeber sich bei ihnen meldet. Laut Bewerbungsratgebern sollte vor allem eine Sache tunlichst vermieden werden: Sich beim Personaler telefonisch mit einer Frage zum Stand des Verfahrens oder anderen Dingen rund um die ausgeschriebene Stelle zu melden. Ist das in Schweden anders? Definitiv: In Schweden begrüßen Arbeitgeber deine Motivation und die Bereitschaft, den persönlichen Kontakt zu suchen. Doch Vorsicht: Zu viel Motivation kann auch erdrückend sein. Damit du genau die richtige Dosis erwischst, haben wir alle Infos rund um die Telefonate nach der Bewerbung zusammengestellt.

Jönköping: Smålands Juwel am Vättern See

Im Nordwesten Smålands, malerisch an der südlichen Spitze des Vättern Sees gelegen, verzaubert Jönköping mit seinem Mix aus urbanem Lifestyle und ländlicher Gemütlichkeit. So findest du hier nicht nur ein abwechslungsreiches Kultur- und Shoppingangebot, auch Wälder und Seen liegen quasi direkt vor der Haustür. Dadurch kannst du jederzeit entweder die Idylle der Natur genießen oder aber in die Welt des modernen Stadtlebens eintauchen. Hast du Lust dich auf Erkundungstour durch Schwedens neuntgrößte Stadt zu begeben? Dann lies weiter.

Att leva som sambo: Unverheiratete Paare in Schweden

Unverheiratet eine erfüllte Partnerschaft genießen? Warum eigentlich nicht? - Das denken sich immer mehr Paare in Schweden und entscheiden sich ganz bewusst gegen den Bund der Ehe, um stattdessen ohne Trauschein zusammenzuleben. Oder wie die Schweden so schön sagen: Man är sambo. Doch Vorsicht: Obwohl die sogenannte samboförhållande bzw. samboende der klassischen Ehegemeinschaft zunehmend den Rang abläuft, gelten für sie längst nicht die gleichen Gesetze. Eine rechtliche Grundlage gibt es dank des schwedischen sambolagen aber dennoch. Für weitere Infos liest du am besten direkt weiter.

Mücken in Schweden: Vorsicht bissig!

Die Mücke (schwed.: mygga) gehört neben dem Elch wohl zu den bekanntesten Vertretern der schwedischen Fauna. Geschichten, nach denen die blutsaugenden Insekten in Schwärmen über Mensch und Tier herfallen, sind weit verbreitet. Daher verwundert es auch nicht, dass Mücken bei unseren skandinavischen Nachbarn als echte Plage verschrien sind. Doch obwohl den Insekten ihr schlechter Ruf vorauseilt, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass deine Reise nach Schweden von einer Mückeninvasion überschattet sein muss. Wie du dir die kleinen Blutsauger vom Leibe hältst und was du sonst noch über Mücken in Schweden wissen solltest, erfährst du hier.

Midsommar in Schweden

Midsommar ist nach Weihnachten der zweitwichtigste Feiertag in Schweden und inzwischen auch bei uns zum regelrechten Kult geworden. Damit du dich auf das Midsommarfest richtig einstellen kannst, liest du am besten gleich nach, welche Traditionen und Bräuche typisch schwedisch sind. Als Extraplus verraten wird dir, wo du Midsommar in Schweden am besten feiern kannst.

Hunde im schwedischen Hunderegister eintragen

Als Hundebesitzer mag man eigentlich nicht darüber nachdenken, aber möglich ist es natürlich schon: Einmal nicht richtig aufgepasst und schon ist einem der geliebte Vierbeiner ausgebüxt. Vor allem wenn dies in einer dem Hund fremden Umgebung passiert, kann das für Tier und Herrchen bzw. Frauchen gleichermaßen schlimm werden. Umso glücklicher sind die, deren entlaufener Hund wiedergefunden wird. Deutlich mehr Chancen auf ein solches Happy End hat man dank des schwedischen Hunderegisters.

Alkohol in Schweden

Ganz gleich ob Bier, Wein oder Cider – alkoholische Getränke sind auch in Schweden beliebte Genussmittel. Allerdings sind nicht nur die Trinkgewohnheiten etwas anders als in Deutschland, auch die Gesetzgebung rund um den Alkoholkonsum unterscheidet sich.

Abseits von deutschen Straßen: Alternative Autorouten nach Schweden

Natürlich musst du nicht zwangsläufig den Weg über deutsche Landstraßen und Autobahnen wählen, um nach Schweden zu gelangen. Denn auch von den umliegenden Nachbarländern, wie Dänemark, Polen oder Lettland bieten sich zahlreiche Routen an, die nicht nur eine schnelle und komfortable Anreise versprechen, sondern auch mit malerischen Landschaftskulissen aufwarten können.

Uppsala: Historische Universitätsstadt mit urbanem Flair

Für einen rundum gelungenen Städtetrip in Schweden wünschst du dir eine Mixtur aus Shopping, Kulinarik und Kultur? Dann bist du in Uppsala goldrichtig! Schließlich ist die Universitätsstadt nicht nur für ihr historisches Erbe berühmt, sondern kann sich ebenso weltoffen und modern geben. Lust mehr über Uppsala zu erfahren? Dann lies weiter.

Mit dem Flugzeug nach Schweden

Das Flugzeug gehört neben der Fähre und dem Auto zweifelsohne zu den beliebtesten Transportmitteln für eine Reise nach Schweden. Insbesondere all diejenigen, die gerne schnell, günstig und komfortabel ins Land der Wikinger gebracht werden möchten, kommen bei Flügen nach Schweden voll auf ihre Kosten. Nützliche Tipps und Infos für eine Anreise mit dem Flugzeug gibt es hier.

Copyright 2019 Grönadal Konsult Aktiebolag (Organisationsnummer: 559123-6129)