Mehr Funktionen als Mitglied bei Nystart

Derzeit bist du Gast auf unserer Seite. Damit sind die Zusatzfunktionen der Suche und das Speichern der Artikel in persönlichen Listen leider nicht nutzbar.
Wenn du Nystart optimal anwenden möchtest, melde dich gerne kostenlos an und werde Mitglied bei Nystart.
Hier kannst du dich anmelden.

Rund ums Auto

In Schweden unterwegs: Führerschein für Urlauber und Einwanderer

Mit dem EU-Führerschein bringt der Urlaub in Schweden garantiert keinen Ärger mit sich.

Seit 2013 haben alle in der EU ausgestellten Führerscheine ein Standardformat – eine kreditkartengroße Plastikkarte mit Lichtbild. Seine Icons machen ihn grenzüberschreitend verständlich. Trotz dieses Vorteils gibt es jedoch keine Umtauschpflicht. Nach wie vor sind auch der graue und rosa Führerschein in den Mitgliedsstaaten gültig.

Trotzdem: Die Verbraucherzentrale informiert darüber, dass es in vergangenen Jahren bei Fahrzeugkontrollen immer wieder zu Beanstandungen bei alten Führerscheinen kam. Bisweilen musste sogar ein Bußgeld bezahlt werden. Sie empfiehlt Autofahrern, die in den EU-Staaten noch mit einem alten Führerschein unterwegs sind, den entsprechenden Textauszug der EU-Entscheidung - wichtig sind die Artikel 1 und 2 – auszudrucken und bei sich zu führen. Den stellt die Europäische Kommission im Internet in den Sprachen aller Mitgliedsländer zur Verfügung. Falls sich die Polizei trotzdem stur stelle, solle man die Kaution bezahlen und versuchen, den Bescheid nachträglich mit einem Anwalt anzufechten.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte seinen alten Führerschein besser umtauschen lassen. Für Urlauber mit einem deutschen Wohnsitz ist die zuständige Führerscheinstelle in Deutschland zuständig. Wer bereits in Schweden lebt und seinen deutschen Wohnsitz aufgegeben hat, muss sich an das Transportstyrelsen wenden.

  Für Urlauber: Für Auswanderer:
  Umtausch eines
alten deutschen Führerscheins
in einen deutschen EU-Führerschein
Umtausch eines
alten deutschen Führerscheins
in einen schwedischen EU-Führerschein
Behörde zuständige Führerscheinstelle Transportstyrelsen
Gültigkeit 15 Jahre

(für Lkw- und Busführerscheine
gelten Sonderregelungen)
10 Jahre

(für Lkw- und Busführerscheine
gelten Sonderregelungen)
Kosten Ca. 35 Euro
plus ca. 
15 Euro für das Foto beim Fotografen
250 Kronen
plus 
100 Kronen für das Foto

Auf der Homepage des Transportstyrelsen lassen sich die nötigen Formulare anfordern. Möglicherweise klappt dies nicht sofort: Wer seinen Führerschein in Deutschland gemacht hat, ist nicht im System erfasst – die Personennummer wird nicht erkannt, eine Fehlermeldung ploppt auf. Dann ist ein Anruf oder eine Mail mit der Bitte um Hilfe nötig. Sobald die nötigen Formulare in der Post sind, werden sie ausgefüllt und mit dem Führerschein im Original an die Einlesestelle nach Örebro geschickt. Wichtig: Kopie nicht vergessen, damit man sich während der Bearbeitungszeit ausweisen kann. Einige Wochen später fordert der nächste Brief zum Bezahlen der Bearbeitungsgebühr auf. Außerdem schickt er einen zur nächsten Zweigstelle des Trafikverkets, um das Foto machen zu lassen. Der Automat führt einen selbsterklärend durchs Menü. Die Rechnung für das Foto trudelt postalisch ein, ein paar Tage später der Führerschein.

Über die Autorin: Inka R. Stonjek

Inka ist 2015 mit ihrem Mann nach Schweden ausgewandert. Den Job hat die Journalistin mitgenommen: Schreiben lässt sich von überall. Meistens geht es um Ernährung, oft um Gesundheit, zunehmend um Schweden.

Copyright 2019 Grönadal Konsult Aktiebolag (Organisationsnummer: 559123-6129)